2 Gedanken zu „Tagebuch

  1. Szupi szuper!
    Ich lese Ihre genealogischen Forschungen immer wieder gerne und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Erforschung der Familiennamen Kopf und Holzberger! Welche anderen Sathmarer Familiennamen werden Sie demnächst untersuchen?
    Gott möge Sie schützen,
    mit genealogischem Gruß,
    László Fricsay

    1. Ich stamme aus Mittelfranken, Abstammung dort bis Anfang 17.Jahrhundert nachweisbar. Der Name kam und kommt auch in Österreich vor. Von Österreich wanderten Holzberger in die Karpato-Ukraine, von dort möglicherweise in den Bereich Sathmar. Im Großraum Kempten wohnen Holzberger, deren Eltern /Großeltern aus Sathmar stammen. Die fränkischen Holzberger sind evangelisch, die Zuwanderer aus Österreich waren wohl katholisch. Verwandtschaftliche Beziehungen zwischen den fränkischen und österreichischen Holzberger bestehen wohl nicht. Der Name ist zwar nicht sehr häufig, konnte jedoch überall im süddeutschen / österreichischen Sprachraum entstehen.Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen. Über eine Reaktion würde ich mich freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.